Gemäß dem Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag kann die Vergütung der Arbeit auf Antrag des schriftlichen Arbeitnehmers in anderen Formen erfolgen, die nicht im Widerspruch zu den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation und den internationalen Verträgen der Russischen Föderation stehen. Der Anteil der nicht monetären Löhne darf 20 % des Gesamtbetrags der Löhne nicht übersteigen. Die Vereinbarung tritt am Tag ihrer Unterzeichnung durch die Parteien oder an dem in der Vereinbarung festgesetzten Tag in Kraft. Lokale normative Handlungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu den Arbeitsgesetzen, Tarifverträgen, Vereinbarungen oder erlassenen, ohne die in diesem Kodex festgelegten Verfahren zur Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung zu berücksichtigen, gelten als nichtig. In solchen Fällen gelten Gesetze oder andere normative Rechtsakte, die die arbeitsrechtlichen Normen enthalten. Streik ist eine vorübergehende freiwillige Weigerung der Arbeitnehmer, ihre Industrieverbindlichkeiten (ganz oder teilweise) zum Zwecke der Beilegung eines kollektiven Arbeitskampfes zu erfüllen. Beim Abschluss des Kollektivvertrags in einer Tochtergesellschaft, der Repräsentanz, einer weiteren gesonderten Strukturabteilung der Organisation, wird der Arbeitgeber durch den Leiter der vom Arbeitgeber ordnungsgemäß ermächtigten Abteilung vertreten. Wenn Sie nach Vereinbarungen in anderen Provinzen oder Bundesvereinbarungen suchen, können Sie über die Ressourcenliste auf mehrere Ressourcen zugreifen. Die Arbeitnehmer, die einen Arbeitsvertrag für die Dauer von zwei Monaten abgeschlossen haben, erhalten keine Kündigungszahlungen, es sei denn, der vorliegende Kodex, andere Bundesgesetze, Kollektiv- oder Einzelverträge sehen andere Verfahren vor. Der Arbeitgeber hat das Recht, einen Arbeitsvertrag mit einem Arbeitnehmer unter 18 Jahren nur mit Zustimmung des zuständigen staatlichen Arbeitsausschusses und des Ausschusses für Nicht-Erwachsene und des Schutzes ihrer Rechte (mit Ausnahme der Ereignisse der Organisation Liquidation) zusätzlich zum allgemeinen Verfahren zu kündigen.

Im Rahmen von Tarifverhandlungen wird ein Vertragsentwurf ausgearbeitet. Bei der Registrierung des Tarifvertrags, vereinbarungsgemäß erweist die zuständige Stelle im Bereich der Arbeit die Aufmerksamkeit auf die Bedingungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu diesem Kodex, Gesetzen, anderen normativen Rechtsdokumenten verschlimmern und diesen Vertretern der Parteien, die den Tarifvertrag, den Tarifvertrag sowie die zuständige staatliche Arbeitsaufsicht unterzeichnen, mitteilen. Die Bedingungen des Tarifvertrags, eine Vereinbarung, die die Situation der Arbeitnehmer verschlimmert, sind null und nichtig und werden nicht angewandt. Um die Regelung der Sozialarbeitsbeziehungen zu gewährleisten, tarifgebundene Tarifverhandlungen zu führen und einen Entwurf für Tarifverträge, Vereinbarungen, deren Abschluss sowie die Organisation der Kontrolle über die Durchführung des Tarifvertrags und der Vereinbarungen auf allen Ebenen auf der Ebene der gleichen Basis zu organisieren, werden Kommissionen durch die Entscheidung der Parteien aus den ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertretern der Parteien gebildet.